2.ter Bericht von der Winterrunde:

Es waren faire Spiele und die Gegnerinnen nett.
Trotz unseres großen Einsatzes haben wir leider das letztes Heimspiel verloren.
Wir hatten dennoch viel Spass.

Oberbayern-München Winterrunde 2017/2018
Herren 50 Bezirksliga Gr. 057
Am Samstag, den 13.01.2018 spielten die folgende 5 Herren das 5.te Spiel in der Winterrunde:

Franz Oberndorfer, Peter Bechtler, Frank Gass, Hausen Christian und Alfred Briemle.

Der Aufsteiger TC Karlsfeld am See wurde mit 5:1 besiegt. Damit wird der SVL nach 5 Spielen weiter auf Platz 2 hinter TC Ismaning bleiben.
Zum BTV: link

 


Mittlerweile ist es fast schon Tradition, dass die Tennisabteilung die Jugendlichen zu einem kleinen Turnier im Zillerhof mit anschließender Weihnachtsfeier einlädt.

Unser Tennislehrer Flo Müller teilte mit einer Engelsgeduld die insgesamt 29 Teilnehmer (!!!) nach Leistungsstärke in verschiedene Gruppen ein und dann wurde zwei Stunden auf insgesamt 6 Plätzen gespielt.

Danach hatten die Jungs und Mädels natürlich ordentlich Hunger und konnten sich anschließend im VEreinsheim über eine Stärkung freuen.

Der Nikolaus durfte natürlich auch nicht fehlen! Er nahm sich Zeit für eine schöne Weihnachtsgeschichte, überreichte Geschenke und übernahm mit unserem Flo die Siegerehrung des Turniers vor.

Insgesamt ein toller Nachmittag, der Dank unseres Sponsorenpools in dieser Art und Weise möglich ist. Hier nochmal ein herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren!

Bilder von der Veranstalltung:

Oberbayern-München Winterrunde 2017/2018
Herren 40 Bezirksklasse 2 Gr. 052 Spiel Nr 2

Am 10.12.2017 fand das zweite Winterrundenspiel der Herren 40 gegen HVB-Club München II statt.

In der Tennishalle von Oberschleißheim waren auf dem berühmten Rebound Ace Bodenbelag interessante Spiele zu sehen.
Auf Platz 1 spielte Briemle Alfred gegen Nussbaum Matthias 5:7, 5:7. Obwohl Alfred in jedem Satz in Führung lag, konnte er keinen Satzball für sich entscheiden.
Auf Platz 2 spielte Reifgerste Stefan gegen Düll Rudolf 6:7; 6:3 und 19:17, der Match-Tiebreak von gefühlter Ewigkeit hätte spannender nicht sein können.

Röder Harald, angefeuert von seiner Tocher, kämpfte gegen Zundel Phil 3:6, 5:7. Das 4. Einzel gewann Michi Respondek gegen Michael Favis Wassilis mit 6:1 und 6:1.

Die Doppel gewannen die Gäste dann leider deutlich.
Briemle / Reifgerste gegen Nussbam / Zundel 6:7,4:10
und
Röder / Respondek gegen Düll / Favis 0:6, 1:10.

Trotz der Niederlage bleibt die sehr faire Spielweise der GEgner zu betonen, weiter geht's für die Herren 40 dann im Jahr 2018!

Herren 40 (v.l.n.r.): Alfred Briemle, Stefan Reifgerste, Harald Röder, Michael Respondek

   
© ALLROUNDER