Punktspiel der Herren 60 in der BK1 beim SV Lohhof am 30.6.2018

Ohne Rainer Viehmann und ohne Peter Bechtler (der wieder mal bei den H50 dringend benötigt wurde - wie lange soll das eigentlich so weitergehen mit der Endlos-Leihgabe an die personell chronisch unterbesetzten H50?) traten Peter Fess und sein 60er-Team beim SV Lohhof an, und das bedeutete: der Tabellenvorletzte (also: wir) durfte beim Tabellenzweiten antreten, na danke. Wenigstens war Ernst Podesser wieder mit an Bord nach seiner 3 Wochen vorher im Spiel gegen Ismaning erlittenen Zerrung, wo er nach gewonnenem 1. Satz zur Aufgabe gezwungen war.
Für Rainer Viehmann war Mike Michl mit von der Partie.

Also: der Vorletzte (zwei magere Pünktchen) gegen den Zweiten, das verhieß nicht unbedingt Gutes, aber das Team bewies ungebrochene Moral und stimmte sich schon bei der Anfahrt im „Mannschaftsbus“ von Hans Eckstein (danke, Hans, für den klasse Fahrdienst)  auf ein spannendes Match ein. Unsere Hoffnungen wurden am Ende sogar noch übertroffen, aber der Reihe nach:

Schorsch Kuhn begann, war aber an Nr. 1 chancenlos und verlor in Rekordtempo mit 0:6 und 2:6, das kann ja heiter werden - wurde es aber nicht: Ernst Podesser (2) zeigte beim 6:1 und 6:3 seine Klasse, Rudi Wagner bewies sich in mehr als zwei Stunden Spielzeit (!) beim 7:5 und 6:3 als erfolgreicher Marathon-Mann, und Mike Michl rang seinen Gegner nach hartem Kampf im Match-Tiebreak mit 10:7 nieder.

Weniger gut erging es Fritz Günther; nach 1:1 Sätzen führte er im Match-Tiebreak schon mit 4:1, ehe er urplötzlich 4:7 zurück lag. Am Ende hieß es dann 7:10, das war dann sein dritter verlorener Match-Tiebreak hintereinander, schade drum.

Am letzten Wochenende fanden unsere Doppel-Clubmeisterschaften statt. Leider waren nur in der Kategorie Herren 60 ausreichend Spielpaare mit 12 Teilnehmern vorhanden, hier gab es aber spannende und hochklassige Matches zu bestaunen.

1. Platz: Peter Bechtler / Fritz Günther

2. Platz: Hans Eckstein / Peter Fess

 

Am Wochenende von 25.-27. Juli finden dann die Mixed-Clubmeisterschaften statt!!

 

Hoch motiviert sind wir - die neu formierte Damen 40 Mannschaft - in die Sommerrunde gestartet. Beim ersten Spiel hatten wir Icking zu Gast und mussten uns leider mit 2:4 geschlagen geben. Da brachten uns auch unsere coolen, neuen Mannschaftstrikots nicht weiter. Unser zweites Spiel fand bei sehr netten Gastgebern in Söcking statt, von wo wir mit einem Unentschieden heimfuhren. Die Tendenz ist eindeutig steigend...das bedeutet unser drittes Spiel wird ein Sieg🤗 Wir hoffen weiter🎾

Vielen Dank an alle Freiwilligen, die beim Arbeitseinsatz wieder tatkräftig angepackt haben!
In diesem Jahr waren es über 50 Helfer – so viele wie noch nie!!

Weiter Bilder zum Ansehen

   

Einzelclubmeisterschaften  

   
© ALLROUNDER