Vereins Chronik


Nachdem sich vor 10 Jahren schon einige Herren um einen Fussballplatz bemüht haben, aber alles zwecklos war und jetzt nach 10 Jahren eine prominente Persönlichkeit fertig brachte, einen Kath.Arbeiterverein incl. Fußballabteilung zu gründen, gab neuerdings den Anlaß einen Fußballklub, angeschlossen an den Südd. Fußballverband zu gründen, in dem die Gelegenheit geboten, daß sich jeder Sportkollege, gleich welchen Glaubensbekenntnisses den Fußballsport zu pflegen.

Dies war der Grund, daß am 13. Sept. 1930 Herr Josef Briechle und Herr Ludwig Rieder eine öffentliche Aufklärungs- und Gründungsversammlung einberuften. Dieselbe war ziemlich gut besucht. Der Vorsitz derselben wurde Herrn Josef Briechle übertragen und hieß derselbe alle Anwesenden herzl. willkommen.

Hervorherrschende Stimmung war bei dieser Versammlung, den Fußballklub zu gründen, da die Platzfrage durch um erhoffte Regelung von Hernn Edi Heitmeier und Herrn Josef Briechle mit Herrn Ökonomierat Heitmeier bereits erledigt wurde und uns die Fläche südwestlich der Waldschänke unentgeldlich überlassen wurde.

Sodann forderte Herr Briechle nacht Bekanntgabe des Obengenannten die Versammlung auf, es wolle sich irgend ein Sportskollege zu Wort melden.

Es meldete sich Herr Otto Dengler se. zu Wort und gab klipp und klar Auskunft über Zweck, Ziel und Gründung des betreffenden Fußballklubs. Sämtliche von Herrn Dengler angeführten Punkte fanden allgemeinen Anklang. Weiterhin meldete sich Herr Feldmeier zu Wort, der es noch für etwas verfrüht betrachtete, genannten Datums den Verein zu gründen.

Weiterhin regte Herr Lampl Georg eine Ortsversammlung an. Ferner ergab sich keine weitere Aussprache mehr, sondern durch Abstimmung den Fußballklub zu gründen, wurde zur Wahl des Gesamtausschusses geschritten.

Auf Zuruf wurde der sogen. Wahlaussuß unter dem Vorsitz des Herrn Otoo Dengler sen., Herrn Höggner und Herrn Karl Kling gewählt.

Der Wahlaussuß nahm sofort seine Funktion auf und ging zur Wahl des Gesamtausschusses über. Derselbe wurde per Stimmzettel gewählt und gingen folgenden Herren in den Aussuß hervor:

1. Vorsitzender Herr Reinhold Höggner
2. Vorsitzender Herr Otto Dengler sen.
1. Schriftführer Herr Josef Brichle
2. Schriftführer Herr Ludw. Rieder
1. Kassier Herr Josef Schmid
2. Kassier Herr Karl Kling
1. Revisor Herr Otto Dengler jun.
2. Revisor Herr Edi Heitmeier
Ballwart Herr König Josef
1. Platzwart
2. Platzwart Herr Fritz Dietl

Nach Erledigung der Wahl wünschte der Wahlvorsitzende des Wahlaussusses dem neugegründeten Fußballklub ein kräftiges Blühen und Gedeihen und übergab dem neugegründeten Aussuß die Funktion des Geschäftsleitung in welche derselbe auch gleich eintrat.

Die für den neugegründeten Fußballklub aufzustellenden Geschäftsparagraphen wurden auf den 20.9.30 verschoben.

Somit ist der Fußballklub gegründet und Gründer derselben sind die Herren:
Höggner Reinhold, Dengler Otto sen., Briechle Josef, Rieder Ludwig, Schmid Josef, Kling Karl, Obermeier Karl, Rizzi Franz, Huber Rudolf, König Josef, Schönböck Alois, Stegherr Gilbert, Briechle Otto, Kanzler Wilhelm, Feldmeier Mich., Frankl Ed., Attenberger Josef, Lampl Gregor, Lampl Ludwig, Mörswald Otto, Dengler Otto jun., Dendorfer Joh., Heitmeier Eduard und Dietl Fritz.

1. Schriftführer
J. Brichle

(Aus dem Original wörtlich übertragen)

   

Aktuelle Spiele  

Laden...
   
© ALLROUNDER